Teide Nationalpark – Cañadas del Teide

In der Nähe Vermietungen

–  Teide Nationalpark – Cañadas del Teide

Teide Nationalpark – Cañadas del Teide

Der Teide-Nationalpark oder die Canadas del Teide auf der Insel Teneriffa war der erste Naturpark der Insel, der im Jahre 1954 gegründet wurde. Als die größte Sehenswürdigkeit wird der Pico del Teide angesehen
1 – Landaus Minni mit Meerblick
Terrasse mit Blick auf das Meer

Landaus Minni mit Meerblick

Das Landhaus Minni ist mit ausgefallenen Moebeln ausgestattet.Die Gäste haben die Möglichkeit einen Gemeinschaftspool zu nutzen. Die Poolanlage hat eine überdachte Terrasse mit einen großen Tisch, eine kleine Aussenküche mit Grill und ein mit einigen Spezialitäten gefüllter Kühlschrank für die Gäste

 

2 – Appartment Luisa mit Pool
Pool

Appartment Luisa mit Pool

Super Ferienwohnung mit Gemeinschaftspool in Los Cristianos

3 – Landhaus Goofy mit Meerblick
Casa Lalo Abacho Terrasse

Landhaus Goofy mit Meerblick

Landhaus Goofy liegt im sonnigen, grünen Norden in einer der ältesten Bananenplantage. Die extra große Terrasse mit ihrem Pavillon und die einzigartige Aussicht auf den Atlantik sowie die herrliche Lage laden den Urlauber zum Entspannen und Erholen ein.

4 – Haus Miguel E mit eigenem Pool
Aussenanlage mit eigenem Pool

Haus Miguel E mit eigenem Pool

Traumhaus mit 3 Schlafzimmern und eigenem Pool direkt in der Bucht von Poris de Abona im Süden von Teneriffa

5 – Finca Vincent für 4 Personen
Ferienhaus

Finca Vincent für 4 Personen

Schöne Finca fuer 4 Personen. Auf dieser Finca wird Wein angebaut. Eine Flasche Wein wird den Gästen kostenlos zur Verfügung gestellt.

6 – Penthouse Gitti mit Meerblick
Terrasse mit Meerblick

Penthouse Gitti mit Meerblick

Wunderschöne Penthousewohnung in Palm Mar mit Blick auf das Meer.

7 – Luxuswohnung in Chayofa
Aussenpoolanlage

Luxuswohnung in Chayofa

Die Wohnung befindet sich in einer Luxusvilla  im Villenviertel Chayofa. Die Luxuswohnung ist sehr großzügig ausgestattet und bietet alles was man für einen erholsamen Urlaub benötigt.

8 – Landhaus Vista Gomerablick Granero

Landhaus Vista Gomerablick Granero

9 – Landhaus Lucky mit Meerblick
Aussenpoolanlage

Landhaus Lucky mit Meerblick

Landhaus Lucky liegt im NW von Teneriffa inmitten einer grossen Bananenplantage und grossem Gemeinschaftspool. Das absolute Highlight ist das grosse Panoramafenster mit Blick aufs Meer.

10 – Haus Carina D mit Meerblick

Haus Carina D mit Meerblick

Haus in kleiner Anlage mit 3 Schlafzimmern direkt am Meer.

Karte

Der Teide-Nationalpark oder die Canadas del Teide auf der Insel Teneriffa war der erste Naturpark der Insel, der im Jahre 1954 gegründet wurde. Als die größte Sehenswürdigkeit wird der Pico del Teide angesehen. Der Pico del Teide in den Canadas del Teide ist ein Vulkankrater mit einer Höhe von 3718m. Ebenfalls ist der Pico del Teide der höchste Berg Spaniens. Der Besuch der Canadas auf Teneriffa, eine einzigartige Sehenswürdigkeit gehört für alle Ferienhaus Urlauber zum Pflichtprogramm.

Der Teide-Nationalpark auf der Insel Teneriffa befindet sich ca. 2000m über dem Meeresspiegel. In den Wintermonaten gibt es in den Canadas Schnee, und sämtliche Zufahrtsstraßen sind gesperrt. Der Pico del Teide auf Teneriffa ist der 3.höchste Inselvulkan der Erde.

Einzigartig ist das endemische Teide-Veilchen. Bei dem endemischen Teide-Veilchen in den Canadas auf Teneriffa handelt es sich um eine krautige Pflanze, dessen Wuchs kugelig ist. Dicklich und behaart sind die Blätter des endemischen Teide-Veilchen. Die Blüten des Teide Veilchen in den Canadas auf Teneriffa sind vornehmlich blau mit einer weißen oder gelben Zeichnung. Die Blütezeit des Teide-Veilchens ist in den Monaten April bis Mai. Das Teide-Veilchen istnur auf der Insel Teneriffa vorzufinden ist und wächst auf einer Höhe von 2500 – 3500m.

Nationalpark und der Teide von Teneriffa, eines der größten Sehenswürdigkeiten der Insel, umfasst eine Fläche von 136 qkm. 3 Millionen Ferienhaus-Gäste und Einheimische besuchen den Nationalpark auf Teneriffa.

Der Name „El Teide“ findet seinen Ursprung bei den Ureinwohnern, den Guanchen, von der Insel Teneriffa. Die Guanchen, die Ureinwohner von Teneriffa, nannten den Teide „Echeyde“. Sie meinten, dass dort ein Dämon namens „Guayota“ lebte.

Im Nationalpark „El Teide“ in den Canadas auf Teneriffa gibt es seit dem Jahr 1971 die Teide-Seilbahn. Die Talstation der Teide-Seilbahn auf Teneriffa liegt auf 2356 Meter Höhe. Die Bergstation der Teide-Seilbahn befindet sich auf einer Höhe von 3555 Meter. Bei sehr starken Winden und Schnee wird der Betrieb der Teide Seibahn eingestellt. Der Nationalpark „El Teide“ auf Teneriffa gehört zu den größten Sehenswürdigkeiten der Insel. Vom Gipfel des Teide genießt der Ferienhaus Urlauber einen atemberaubenden Ausblick auf die anderen vulkanischen Nachbarinseln Gran Canaria, La Palma, El Hiero und La Gomera.

Der Ferienhaus Urlauber , der von der Bergstation aus den Krater, der nur 160 Höhenmeter entfernt liegt, erreichen möchte, benötigt für diesen weiteren Aufstieg eine Sondergenehmigung, die bei der Nationalparkverwaltung in Santa Cruz (Insel-Hauptstadt) beantragt werden muss.

Der Ferienhaus Urlauber, der die Seilbahn nicht in Anspruch nimmt, sondern lieber zu Fuß den höchsten Berg Spaniens erreichen möchte, kann den Gipfel auch über einen Wanderweg , ausgehend vom Berg Montana Blanca, besteigen. Der Aufstieg zum Gipfel dauert ca. 4 Stunden. Sehr viele Ferienhaus Urlauber von Teneriffa, die ihren Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Finca verbringen, übernachten auf der Schutzhütte „Alta Vista“ die auf einer Höhe von ca. 3250m liegt und geniessen im Morgengrauen den atemberaubenden Sonnenaufgang im Nationalpark „Del Teide“.
Oberhalb der Schutzhütte Alta Vista in den Canadas auf Teneriffa befindet sich eine Eishöhle, die „Cueva del Hielo“. In dieser Eishöhle hängen Eiszapfen und es kann ein zugefrorener See bestaunt werden.

Einzelheiten


Kategorie:
Park And Recreation Area
Anschrift:
Las Cañadas del Teide, Canarias